Im Orchesterfieber

MKXX2316Kürzlich in der Elphi, letztes Wochenende in Berlin, demnächst im Tonstudio. Das MJO steht einfach nicht still. Nachdem die jungen MusikerInnen um Prof. Clemens Malich als erstes Jugendensemble am 30. und 31. Januar die Elbphilharmonie erobert haben, ging es schnurstracks weiter auf der Monatspartitur. Von der Elbe an die Spree, zum Benefizkonzert in die Apostel-Paulus-Kirche Schöneberg. Nach dem Abstecher in die Hauptstadt steht Mitte Februar schließlich die langerwartete CD Aufnahme im Rolf-Liebermann-Studio auf dem Programm des Jugendsinfonieorchesters. Und am Ende des Monats reicht Dirigent Malich eine Probe lang seinen Taktstock an Maestro Robert Trevino weiter, der im Rahmen der Orchesterpatenschaft mit den Symphonikern Hamburg nicht nur in der Laeiszhalle, sondern auch bei den jungen MJOlern einen Zwischenstopp einlegt. Apropos Laeiszhalle! Am 31.3.2017 steht das Jugendorchester schließlich zum alljährlichen Sinfoniekonzert selbst auf der Bühne am Johannes-Brahms-Platz.

Vom Orchesterfieber gepackt? Dann schnell Tickets für das Konzert sichern auf www.theyoungclassx.de/ticketshop.

 

Folge uns:
Veröffentlicht unter News