Frankreich im Blick

Nicht lang ist es her: Am Tag der Deutschen Einheit bekam das Felix Mendelssohn Jugendorchester den Europäischen Nachwuchspreis 2017 verliehen. Das Preisgeld fließt in die Orchesterreise nach Toulouse im Mai nächsten Jahres. Anlässlich des Europatages 2018 wird das MJO dort ein Konzert in der berühmten Halle aux Grains geben.

Und das Frankreich-Fieber reißt nicht ab: Beim Deutsch-Französischen Kongress, der vom 23. bis 26. November von den Deutsch-Französischen Gesellschaften unter dem Motto „Fruchtbare Gegensätze“ ausgetragen wird, wird es auf jeden Fall musikalisch fruchten: Das Felix Mendelssohn Jugendorchester eröffnet den Jahreskongress feierlich im Kleinen Saal der Elbphilharmonie und unterstreicht die Freundschaft beider Länder mit einem deutsch-französischem Programm. Die Kongressteilnehmer dürfen sich auf Werke der Hamburger Komponisten Johannes Brahms und Felix Mendelssohn sowie des Franzosen Édouard Lalo freuen. Das wird sicher ein aufregendes Erlebnis für alle Beteiligten. Oh là là!