Konzert mit Symphonikern Hamburg

Es gibt Begegnungen, die nett, selbstverständlich und gewöhnlich sind. Aber es gibt auch Begegnungen, die eine ganz neue Welt eröffnen können: Profis treffen auf Nachwuchs, Erfahrungen auf jede Menge Neugierde und Leidenschaft auf Begeisterung. Die Orchesterpatenschaft der Symphoniker Hamburg für das Felix Mendelssohn Jugendorchester lebt von diesen besonderen Begegnungen.

Die gemeinsame Liebe zur Musik prägen die spannende Zusammenarbeit zwischen den Profis und dem Nachwuchs. Am 11.09.2018 um 19.00 Uhr möchten beide Orchester in einem gemeinsamen Konzert im Großen Saal der Laeiszhalle Hamburg die Ergebnisse ihrer wertvollen Begegnungen mit dem Hamburger Publikum teilen. Unter der Leitung des berühmten norwegischen Dirigenten Eivind Gullberg Jensen spielen die Symphoniker Hamburg und das Felix Mendelssohn Jugendorchester Werke von Smetana, Saint-Saëns und Brahms und feiern damit ihre einzigartige Orchesterpatenschaft.

 

Programm
Smetana: Die Moldau
Saint-Saëns: Violinkonzert Nr. 3 in h-Moll op. 61
Brahms: Symphonie Nr. 4 in e-Moll op. 98

Eivind Gullberg Jensen, Dirigent
Adrian Iliescu, Violine

 

Tickets
Konzertkarten sind unter www.symphonikerhamburg.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 7,00 Euro erhältlich.

Schülerkarten
Für einzelne SchülerInnen sowie Schulklassen und begleitende Lehrerpersonen kosten die Konzertkarten in allen Preiskategorien nur 10,00 Euro pro Person und sind bei jeder bekannten Vorverkaufsstelle sowie unter der 040 357 666 66 erhältlich (erreichbar Mo–So 10–20 Uhr). Schülerausweise sind beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Redticket
Alle jungen Leute bis einschließlich 27 Jahre erhalten für dieses Konzert Eintrittskarten in allen Preiskategorien ab einer Woche vor dem Konzert zum Festpreis von 10,00 Euro unter www.symphoniker-hamburg.de, im Elbphilharmonie Kulturcafé, in der Konzertkasse im Brahms Kontor (keine Barzahlung möglich) und an der Abendkasse.